Sie sind hier: Pfad / Pfad / Seite

Keyvisual
Sie befinden sich hier: Lufthansa Betriebssport

Sportbegeisterung verbindet über den Beruf hinaus

Mitarbeiter der Lufthansa Group nutzen vielseitiges Angebot

Die Lufthansa Group fördert neben dem Spitzensport auch die Sportler in den eigenen Reihen. Als aktiven Beitrag zum Gesundheits­schutz unter­stützt der Konzern seine Mitarbeiter seit jeher mit einem vielseitigen Sportangebot – ein idealer Ausgleich zu den vielfältigen Anforderungen, die Beruf und Familie täglich an die Mitarbeiter stellen.

Rund 7.000 Lufthanseaten und mehrere Tausend Externe engagieren sich in den verschiedenen Lufthansa Betriebssportvereinen (LSV) an elf Standorten. Bereits 1956 wurde in Hamburg der erste LSV gegründet. Insgesamt 61 Sportarten und Aktivitäten stehen heute zur Auswahl, von Gleitschirm­fliegen und Amateurfunk über Skat bis zur therapeutischen Gymnastik. Die bei weitem größte Anzahl von Sportbe­geis­terten ziehen Fußball, Fitness und Golf an. Für viele stehen dabei die Freude an der Bewegung und das gemeinsame Erleben im Vordergrund. Dennoch kommt auch der Wettbewerb nicht zu kurz: Die Sportbegeisterten messen sich auf Betriebs­­­sportmeisterschaften, und vereinzelte Sparten nehmen regel­mäßig erfolg­reich an Airline-Welt- und Europa-Meisterschaften teil.

Bei den Lufthansa-Sportvereinen in Frankfurt und Hamburg können Lufthanseaten auch das Sportabzeichen ablegen. Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Das Sportabzeichen kann auch von Menschen mit Behinderung abgelegt werden.